Motoröle für Ihren Pkw

Motoröle für das Auto sind recht vielfältig und bei uns in ganz unterschiedlichen Ausführungen, abgestimmt auf Ihr Fahrzeug, erhältlich. Wenn Sie Motoröl kaufen, sollten Sie stets darauf achten, welche Ziffern und Buchstaben auf den Falschen stehen. Die Zahl vor dem Buchstaben „W“, beispielsweise bei einem Motoröl 5W-40, beschreibt die Fließeigenschaft des Öls. In der Servicewerkstatt in Ihrer Nähe erhalten Sie bei Bedarf kompetente Unterstützung bei der Auswahl der geeigneten Motoröle durch einen Kfz-Mechaniker.

Gebrauch und Klassifikation von Motorölen

Motoröl wird oft auch nur als Schmieröl bezeichnet und ist dazu geeignet, um den Verbrennungsmotor zu schmieren. Alle Arten der sogenannten Schmieröle und Zweitaktöle werden ebenfalls unter dem Begriff Motoröl zusammengefasst, welche entweder mineralischen oder synthetischen Ursprungs sind.

TECAR Motorenöle im Angebot:

  • Motorenöl Spezial DXII 5W-30, Hochleistungsöl für Abgasnachbehandlung, Turboaufladung
  • Öl Spezial 5W-30, Hochleistungsöl für Wartungsintervallverlängerung
  • Leichtlauf Motorenöl HC 10W-40 für Otto- und Dieselmotoren ohne Turboaufladung
  • Leichtlauf Motorenöl 5W-40 für moderne Benzin und Diesel Fahrzeuge, Low-Ash

Eine sehr wichtige Unterscheidung der Öle wird anhand ihrer Konsistenz vorgenommen. Der Fachbegriff dafür ist Viskosität bzw. die Unterteilung in verschiedene Viskositätsklassen, die entweder Sommeröl oder Winteröl zugeordnet werden. In früheren Zeiten musste das Öl passend zur Jahreszeit ausgetauscht werden. Mittlerweile finden Mehrbereichsöle Anwendung, die mit wechselnder Temperatur auch ihre Konsistenz verändern.

Während im Sommer vor allem dünnflüssiges Motoröl gewünscht ist, z. B. SAE 70 (sehr dünnflüssig), kann dies im Winter und in Abhängigkeit vom Fahrzeug in das andere Extrem umschlagen und sehr dickflüssiges Öl (SAE 250) findet Anwendung. In unserem Angebot finden Sie ganz verschiedene Motoröle in den jeweiligen Klassen vom Markenhersteller TECAR.

Vielseitig einsetzbares Motoröl im Auto ist dadurch gekennzeichnet, dass besonders viele Fahrzeuge es nutzen können und somit sowohl Fahrzeughersteller- wie auch Umweltschutzansprüche erfüllt werden. Mit TECAR Leichtlauf Motoröl der Eigenschaften 5W-40 ist genau dies gegeben. Als praktischer 5 Liter Tank ist das Motoröl günstig erhältlich und trägt dazu bei, die Rußproduktion zu minimieren und somit die Umweltbelastungen im Rahmen zu halten.

Ölstand prüfen und Motoröl nachfüllen lassen

Idealerweise überprüfen Sie den Ölstand von Zeit zu Zeit selbst oder lassen dies von Profis erledigen, die dann das rechtzeitige Nachfüllen übernehmen. Ein Ölwechsel erfolgt je nach Fahrweise und Fabrikat aller 15.000 bis 40.000 Kilometer, was im Durchschnitt nach 18 bis 24 Monaten der Fall ist. In der Regel werden 4 bis 6 Liter Motoröl aufgefüllt. Diese Arbeit lässt sich zum Beispiel mit dem Wechsel der Autoreifen in Herbst oder Frühling verbinden.

Ölstand prüfen in wenigen Schritten:

  1. Das Fahrzeug sollte betriebswarm sein und 5 Minuten stehen, damit sich das Öl in der Ölwanne sammeln kann.
  2. Achten Sie darauf, dass sich Ihr Pkw auf einer ebenen Fläche befindet und öffnen Sie die Motorhaube.
  3. Der Ölmessstab (Peilstab) mit meist gelbem Griff befindet sich im Motorraum und muss zunächst mit Lappen oder Tuch gereinigt werden.
  4. Führen Sie den Peilstab komplett in die Öffnung ein und achten Sie darauf, dass er sich nicht verkantet.
  5. Lesen Sie nun das Ergebnis ab, der Ölstand muss sich zwischen den beiden Markierungen (Minimum, Maximum) befinden, andernfalls ist ein Auffüllen angezeigt und der Ölwechsel sollte ermogeln.

Wer häufiger kurze Strecken fährt, muss öfter das Öl wechseln lassen und ggf. auch den Ölfilter. In unserer Autopflege Abteilung finden Sie zudem verschiedene Reiniger und Additive, die Sie dem Auto Motoröl unterstützend zusetzen können.