JES! Jürgens Economy Service - by Jürgens GmbH | Hördenstraße 21 | 58135 Hagen
Mo-Fr: 08:00 - 17:00 Uhr | Sa: nach Vereinbarung | Tel: +49(2331)473-0559

Keilriemenwechsel bei JES! – Wenn der Riemen nicht mehr rund läuft

Gerade bei älteren Fahrzeugen kann es passieren, dass der Keilriemen mit der Zeit anfängt zu quietschen oder im schlimmsten Fall zu reißen. Das Quietschen entsteht, wenn der Keilriemen schneller läuft als die Riemenscheibe folgen kann. Ein rechtzeitiges Wechseln schützt vor bösen Folgen. Zwar kann versucht werden, den Riemen übergangsweise nachzuspannen oder mit einem Keilriemenspray zu arbeiten, aber der Erfolg ist meist nur von kurzer Dauer. Denn je nach Fahrleistung wird ein Keilriemen enormen Beanspruchungen beziehungsweise hohen Drehzahlen im Fahrbetrieb ausgesetzt. Seine Basis ist immer ein Gummimischung, die im Laufe der Zeit spröde werden und an Elastizität verlieren kann. Ist die Spannung des Riemens nicht mehr gegeben, können wichtige Geräte im Fahrzeug nicht richtig laufen. Denn je nach Fahrzeugmodell betreiben Keilriemen weitere Zusatzaggregate, wie Lichtmaschine, Servopumpe, Kühlkompressor oder Wasserpumpe. Spann- und Umlenkrollen sorgen dafür, dass der Riemen immer unter Spannung steht und die weiteren Geräte über die Kurbelwelle korrekt antreibt beziehungsweise eine Stromversorgung sicherstellt.

Wie erkenne ich einen defekten Keilriemen?

Ein anhaltendes Quietschen oder pfeifendes Geräusch eines verschlissenen Keilriemens beim Starten und Fahren des Fahrzeugs ist nicht nur nervenaufreibend. Es kann auch zu unterschiedlichen Fehlfunktionen beziehungsweise Einbußen beim Fahrkomfort kommen. Ein häufiges Anzeichen für einen defekten Keilriemen ist beispielsweise eine schwergängige Lenkung, wenn keine elektrische Servolenkung vorhanden ist. Ein Keilriemen treibt in diesem Fall die Servopumpe nicht mehr richtig an.

Auch kann es passieren, dass die Lichtmaschine nur unzureichend mit Strom versorgt wird und die Batterie nicht richtig geladen wird. Als Folge lässt sich Ihr Mercedes-Benz dann nicht mehr richtig starten. Betreibt ein Keilriemen eine Wasserpumpe im Motor, kann sogar ein Motorschaden verursacht werden. Denn der Motor wird nicht mehr ordnungsgemäß gekühlt und wird stattdessen heißer. Zudem können verschlissene Keilriemen bei älteren Fahrzeugmodellen zu einer schwächeren Klimatisierung des Fahrzeugs beitragen. Denn hiermit betreiben sie einen Klimakompressor im Motor des Wagens, der die gasförmigen Kühlmittel verdichtet und zur Kühlung im Fahrzeuginneren mit beiträgt.

Keilrippenriemen versus Keilriemen

Moderne Mercedes-Benz Fahrzeuge verwenden keine Keilriemen mehr, sondern stattdessen Keilrippenriemen. Seine Längsrippen sind belastbarer und steigern die Effektivität. Doch ein Unterschied beim Wechseln eines Keilriemens oder eines Keilrippenriemens ist kaum feststellbar. Flachriemen kommen heutzutage hingegen kaum noch zum Einsatz. Sie können keine großen Kräfte übertragen und rutschen daher auch leichter durch.

Der professionelle Keilriemenwechsel bei JES!

Eine Reparatur eines Keilriemens ist aus Sicherheitsgründen nicht möglich. Daher bietet Ihnen Ihre freie Markenwerkstatt JES! zum günstigen Festpreis einen professionellen Keilriemen- oder Keilrippenriemenwechsel an. Dieser dauert meist nicht sehr lange, sorgt aber dafür, dass der zu Ihrem Mercedes-Benz Modell passende Keilriemen mit der richtigen Grundspannung eingesetzt und montiert wird. Wir verwenden nur Original Keilriemen beziehungsweise Keilrippenriemen von Mercedes-Benz.