Wissenswertes zum Thema
Starterbatterie

Batterie Tester

Starterbatterie

Wer kennt das nicht... man ist morgens in Eile, steckt den Schlüssel in das Autoschloss und möchte das Auto starten. Außer einem kleinen Surren ist nichts zu hören – Starterbatterie leer?! Wir haben ein paar Tipps und Angebote für Sie zusammengestellt, die Ihnen in solch einer Situation weiterhelfen können.

Rechtzeitig den Batteriestand Ihres Autos prüfen lassen!

Eine Batterie hat eine durchschnittliche Lebensdauer von bis zu 7 Jahren. Meistens fällt dem Autofahrer die Batterieschwäche erst auf, wenn sein Auto nicht mehr anspringt, aber warum eine Panne abwarten? Es gibt bestimmte Tester, die an die Pole der Starterbatterie angeschlossen werden und Ihnen entsprechende Informationen anzeigen. Je nach Anwendungsmaßnahme kann die Lichtmaschinenfunktion getestet, der allgemeine Ladezustand der Batterie oder der Ladezustand beim Startvorgang geprüft werden. Ist eine Schwäche der Batterie zu erkennen, können Sie ein Ladegerät für die Starterbatterie nutzen. Wollen Sie aber auf Nummer sicher gehen, kontaktieren Sie am Besten die Meisterwerkstatt in Ihrer Nähe

Diese Angebote könten Sie interessieren

Batterietester

Batterietester

Kleiner Helfer zur Kontrolle des Ladezustandes und der Startfähigkeit der Batteriesowie die Funktionsprüfung der Lichtmaschine.

Batteriecheck

Sichern Sie sich einen Termin in einer unserer Meisterwerkstätten. Den Check gibt es oftmals sogar kostenlos oder für einen kleinen Geldbeutel.

Batterieladegerät

Batterieladegerät

Die Ladegeräte gibt es in verschiedenen Varianten und bringen Ihre Batterie wieder auf den optimalen Ladestand.

Akku leer.... Autobatterie überbrücken!

Nun ist es tatsächlich passiert, Sie wollen morgens zur Arbeit fahren, aber das Motorgeräusch bleibt heute aus. Mit etwas Glück findet sich jemand, der Ihnen Starthilfe geben kann oder Sie haben eine mobile Starthilfe parrat. Hat die Überbrückung geklappt, sollten Sie jetzt unbedingt darauf achten, dass sich die Batterie wieder etwas auflädt. Dazu sollte man mindestens einen halbe Stunde mit dem Auto fahren.

Bild Schaltplan Überbrückung
  1. Pluspole verbinden

    Das rote Kabel wird zuerst am Pluspol der vollen Batterie angeschlossen und danach mit dem Pluspol der leeren Batterie verbunden.

  2. Minuspol und Metall verbinden

    Das schwarze Kabel wird Zuerst an den Minuspol der vollen Batterie geklemmt und danach an ein metallisches Teil im Motorraum des Wagens mit der leeren Batterie.

  3. Fahrzeuge starten

    Nun wird das Fahrzeug mit der vollen Batterie gestartet und dann der PKW mit der leeren Batterie. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass kein Gang eingelegt ist, die Handbremse angezogen und alles was Strom zieht, ausgeschaltet ist.

  4. Fahrzeug ist gestartet

    Sobald das Auto gestartet ist, kann zuerst das schwarze Kabel vom Motorblock und dem Minuspol entfernt werden, danach das rote Kabel

Hinweise, die Sie bei der Starthilfe beachten sollten:

  • Die Batterien der beiden Fahrzeuge sollten über die gleiche Spannung verfügen. Diese Angaben sind direkt auf der Batterie zu finden. Die meisten Batterien von PKW ́s haben eine Spannung von 12 Volt.
  • Achten Sie unbedingt auf die richtige Reihenfolge beim Anbringen der Starthilfekabel, durch Fehler bei der Überbrückung können schwere Schäden an Ihrem Auto entstehen.
  • Welches Starthilfekabel für Sie das Richtige ist, hängt von Ihrem Motor ab. Je mehr Leistung Ihr Motor hat, umso dicker muss der Querschnitt vom Kabel sein, damit genug Strom fließen kann.

Diese Angebote könnten Sie interessieren

Starthilfegerät

Starthilfegerät

Der tragbare Starthelfer liefert Ihnen jederzeit die benötigte Energie um schnellstmöglich wieder auf die Straße zu rollen.

Meister

Batterieaustausch

Lassen Sie sich beraten - der Werkstattmeister kann Ihnen genau sagen, welche Batterie Sie benötigen und weiß worauf beim Einbau zu achten ist.

Starthilfekabel

Starthilfekabel

Starthilfekabel gibt es in verschiedenen Varianten. Sie unterscheiden sich hauptsächlich im Querschnitt vom Kabel.

Zahlarten

payment-icon
payment-icon
payment-icon
payment-icon
payment-icon

Versandart

payment-dhl

Sicherheit

payment-ssl

Sichere Zahlung mit SSL-Verschlüsselung

payment-verifiedvisa
payment-mastersecure

Partner