Kupplung Defekte erkennen und verantwortlich handeln

Bild REPARATUR & WARTUNG

Wann sollte ich die Kupplung auswechseln lassen?

Die Lebensdauer der Autokupplung ist nicht nur abhängig vom Fahrverhalten, sondern auch Temperaturschwankungen, mechanischer Abrieb und Ölverlust. Wir verraten Ihnen, woran Sie eine beschädigte Kupplung erkennen.

Bild REPARATUR & WARTUNG
  1. Erschwertes oder unsanftes Anfahren
  2. Wenn es beim Loslassen oder sogenannten „Kommenlassen“ der Kupplung zu Anfahrschwierigkeiten oder unsanften Bewegungen kommt, kann das auf eine defekte Kupplung hindeuten. Auch eine fehlende Drehzahl beim Auskuppeln könnte auf einen bevorstehenden Kupplungswechsel verweisen.

  3. Einkuppeln oder Schalten funktioniert nicht
  4. Sowohl das Einkuppeln als auch das Schalten an sich gestalten sich schwierig? Dann könnte eine defekte Kupplung die Ursache sein, bei welcher die Kraftübertragung nicht mehr funktioniert.

  5. Schwankende Drehzahl
  6. Sie registrieren trotz steigender Drehzahl keine Leistung? Dann lassen Sie Ihre Kupplung von einem professionellen Mechaniker überprüfen, um andere Schadensursachen auszuschließen und teure Folgeschäden zu umgehen.

Die Autokupplung wird auch als Verbindungselement zwischen Motor und Getriebe bezeichnet und sorgt dafür, dass die Kraft des Motors auf das Getriebe sowie auf die Straße übertragen wird. Diese Kraftübertragung kann vom Fahrer gesteuert sowie unterbrochen werden, indem er beispielsweise den Gang wechselt. Dafür wird das Kupplungspedal durchgetreten, die drehenden Bauteile lösen sich und deren Reibung wird effektiv verhindert.

Bild REPARATUR & WARTUNG

FAZIT:
Bei auftretenden Mängeln den Fachmann aufsuchen

Wenn das Anfahren nur noch schwer funktioniert, Einkuppeln und Schalten zur Kraftprobe wird oder die Drehzahl schwankt, dann sollten Sie die Autokupplung zum Automechaniker bringen. Der Verschleiß der Kupplung ist nicht selten auf ein unvorsichtiges Fahrverhalten zurückzuführen. Doch auch andere Gründe können als Defektursache infrage kommen. Wichtig ist, dass Sie bei den ersten Anzeichen einer defekten Kupplung in eine Werkstatt fahren. Vereinbaren Sie daher jetzt einen Termin in der Marken-Autowerkstatt Ihrer Wahl und erfahren Sie, ob Ihre Kupplung ausgewechselt werden muss oder nicht.

Fragen und Antworten

In welchen Intervallen Kupplung auswechseln lassen?

Wann die Kupplung auszuwechseln ist, hängt stark vom Fahrverhalten, dem Fahrprofil sowie dem Fahrzeug selbst ab. Da die Kupplung jedoch ein Verschleißteil ist, sollte alle 80.000 Fahrkilometer über einen Wechsel nachgedacht werden.

Kann ich die Kupplung selbst auswechseln?

Den Kupplungswechsel in Eigenregie durchzuführen wird nicht empfohlen. Der Motor muss vom Getriebe getrennt werden, was in jedem Fall ein Fachmann mit dem nötigen Fachwissen, Spezialwerkzeug und einer Hebebühne durchführen sollte.

Was kostet ein Kupplungswechsel?

Die Kosten eines Kupplungswechsels richten sich nach dem Fahrzeug, dem Fahrzeughersteller und den verbauten Einzelteilen. Insgesamt können die Preise für einen Kupplungsaustausch zwischen 700 und 1900 Euro variieren.

Bild REPARATUR & WARTUNG