Winterreifen kaufen: Hier finden Sie Marken Autoreifen mit nützlichem Zubehör online

Wenn die Temperaturen sinken und die Tage kürzer werden, muss das eigene Auto winterfit gemacht werden. Wohnen Sie in schneereichen Regionen oder sind Sie jährlich für den Wintersport im Gebirge unterwegs? Dann sind Sie mit den rauen Witterungsbedingungen und Straßenverhältnissen bestens vertraut und wissen um die Notwendigkeit hochwertiger Winterreifen. Aber auch für Fahrer in klimatisch gemäßigten Gebieten steht der Reifenwechsel an.

Die altbekannte O-bis-O-Regel gibt dabei Orientierung und besagt, dass ein Wechsel der Autoreifen jeweils zu Ostern und im Oktober stattfinden sollte. Worauf es beim perfekten Winterreifen ankommt, was es zu beachten gibt und wie Winterreifen eigentlich funktionieren, erfahren Sie hier.

Wann sollte ich die Winterreifen wechseln?

Gemäß der oben genannten Formel ist der weitbekannt günstigste Zeitraum im Oktober, wenn der Winter noch vor der Tür steht und noch keine Gefahr für rutschige Straßen besteht. Generell gilt, dass es ab einer konstanten Temperatur von 7 Grad Celsius und weniger, Zeit für robuste Winterreifen wird, die spätestens bei Eis, Schnee und Glätte auf der Fahrbahn am Wagen montiert sein müssen.

Worauf sollte ich beim Kauf von Winterreifen achten?

Die erste Information, die Sie für den Kauf neuer Winterreifen benötigen, ist die korrekte Reifengröße. Sie finden sie in den Fahrzeugpapieren, auf dem Sommerreifen oder können sich von einem Kfz-Monteur beraten lassen.

Damit Ihr Auto auf glatten Straßen nicht die Bodenhaftung verliert, empfiehlt der Gesetzgeber in Deutschland eine Mindestprofiltiefe von 1,6 mm, welche in Österreich sogar bei 4 mm liegt. Je abgenutzter das Reifenprofil ist, umso schlechter kann sich der Winterreifen mit dem Schnee auf der Fahrbahn verzahnen, was die Fahrsicherheit beeinträchtigt. Wir raten Ihnen, die Profiltiefe stets zu prüfen, wenn Sie Winterreifen wechseln.

Wenn Sie neue Winterreifen kaufen, sollten Sie einen Blick auf das Schneeflockensymbol (auch Alpine-Symbol genannt) werfen. Dieses Zeichen gibt an, dass der Autoreifen nach festgelegten Kriterien offiziell auf Wintertauglichkeit geprüft wurde auf schneebedeckten Straßen sicher performt. Das auf vielen Autoreifen sichtbare M+S Zeichen („Matsch und Schnee“) unterliegt stattdessen keiner offiziellen Prüfung und kann von jedem Hersteller beliebig aufgedruckt werden. M+S bedeutet also nicht, dass der Autoreifen winterfest ist.

So finde ich den richtigen Winterreifen: Eine Schritt für Schritt Anleitung

Ein erster Blick auf die Flanken der aktuell montierten Autoreifen gibt Informationen zu den erforderlichen technischen Daten, die Sie für die Wahl Ihrer neuen Winterreifen ebenso berücksichtigen sollten:

  1. Reifenbreite: Erkenntlich an der ersten Zahl
  2. Reifenhöhe: Diese wird durch die Zahl hinter dem Schrägstrich gekennzeichnet, hier wird das Verhältnis der Reifenhöhe zur Reifenbreite in Prozent angegeben
  3. Bauart und Durchmesser in Zoll: Erkennen Sie am folgenden Buchstaben mitsamt der Zahl
  4. Maximale Traglast und Geschwindigkeit: verraten die letzte Zahl mit Buchstaben

Alle brauchbaren Informationen finden Sie auch im Fahrzeugschein:

  1. In alten Fahrzeugscheinen (vor 2005) in den Feldern 20 bis 23
  2. In der neueren Zulassungsbescheinigung Teil I unter Punkt 15
  3. Unter Punkt 22 in Teil II der neueren Zulassungsbescheinigung können weitere Bemerkungen und Ausnahmen vermerkt sein

Mit unserem online Reifenfinder unterstützen wir Sie, wenn Sie neue Winterreifen kaufen möchten. Mithilfe Ihrer Angaben finden wir passende Modelle im Nu:

  1. Angabe von Fahrzeugtyp und Reifenart
  2. Angaben der Reifendimension
  3. Angabe der PLZ und Wahl Ihrer nahen APS Autowerkstatt
  4. Nun erhalten Sie eine Übersicht aller passenden Winterreifen und Autowerkstätten für den Reifenwechsel in Ihrer Nähe

Ist es sinnvoll, Winterreifen einzeln zu kaufen oder sollte ich einen Satz Kompletträder kaufen?

Als Kompletträder werden Autoreifen bezeichnet, die bereits mit den passenden Autofelgen bestückt und ausgewuchtet sind und ohne Weiteres an den Wagen montiert werden können. Dabei können Sie Winterreifen mit Stahlfelgen und auch Alufelgen wählen, die direkt zu Ihnen nach Hause oder in die Autowerkstatt Ihres Vertrauens geliefert werden.

Die Investitionen in solch ein Komplettset lohnt sich, wenn Sie ohnehin in neue Felgen investieren möchten, wodurch Sie sowohl Zeit für die Montage als auch Kosten für einen Extrasatz an Felgen sparen. Bevorzugen Sie allerdings verschiedene Felgen an Sommer- und Winterreifen und wechseln Sie diese gern, dann wird der Kauf einfacher Winterreifen ohne bereits montierte Felge sinnvoller sein.

Die Winterreifenpflicht in Deutschland

Die situative Winterreifenpflicht in Deutschland ist in der StVO geregelt und verlangt das Fahren mit offiziell geprüften Winterreifen, sobald „Glatteis, Schneeglätte, Schneematsch, Eis- oder Reifglätte“ auf der Tagesordnung stehen und die Temperaturen dauerhaft bei weniger als 7 Grad Celsius liegen. Erst das Schneeflockensymbol bescheinigt, dass der Autoreifen wintertauglich ist und rutschigen Fahrbahnen und Schneematsch robust gegenübertritt.

Marken Winterreifen kaufen: Mit dem TECAR Reifen treffen Sie die richtige Wahl

Der vom ADAC, Touring Club Schweiz (TCS) und dem österreichischen Automobil-, Motorrad- und Touringclub (ÖAMTC) ausgezeichnete TECAR Winterreifen glänzt mit Qualität und Sicherheit für Ihre Fahrten auf schneebedeckten Straßen. Die ausgeklügelte Reifenkonstruktion sorgt mit dem laufrichtungsgebundenen V-Profil für Zuverlässigkeit und ordentlich Grip auf winterlichen Fahrbahnen und bringt Sie sicher ans Ziel. Mit diesen Punkten können die verschiedenen Modelle der TECAR Winterreifen überzeugen:

  • Große Auswahl im TECAR Sortiment mit bis zu 20 verschiedenen Größen
  • Perfekt an winterliche Bedingungen angepasst (z. B. mit einer optimierten Reifenaufstandsfläche)
  • Effektives Fahren und hohe Stabilität für präzises Fahrverhalten
  • Bestnote vom ADAC beim Spritverbrauch für das Modell ESA+TECAR SUPERGRIP 9 in der Größe 175/65R 14 82T
  • Ideales Preis-/Leistungsverhältnis