Verpassen Sie nicht den nächsten Ölwechsel! Es könnte teuer werden

Bild REPARATUR & WARTUNG

Wann sollte ein Ölwechsel vorgenommen werden?

Alle 15 – 20.000 km sollte an einem Fahrzeug das Öl gewechselt werden. Denn die optimale Versorgung des Motors mit Motoröl hält dessen Leistung hoch und dichert eine lange Lebensdauer. Motoröl sorgt neben Reinigung und Kühlung auch für die Schmierung und Abdichtung der Motoreinzelteile und schützt vor Korrosion. Weil darauf will kein Autofahrer verzichten will, gibt es nur eine relevante Frage: Wann ist das Motoröl zu wechseln?

Bild REPARATUR & WARTUNG

Kaum zu glauben: Die Tachoanzeige wird gern mal ignoriert

Die Mehrheit der Fahrzeuge ist mit Sensoren in der Fahrzeugelektronik ausgestattet, welche Sie über die Tachoanzeige über die Notwendigkeit eines Ölwechsels informieren. Gleichwohl diese Info durchaus einfach und nützlich ist, wird das rote Lämpchen von nahezu jedem zweiten Autofahrer ignoriert.

Bild REPARATUR & WARTUNG

Alle 15 – 20.000 km Motoröl wechseln und Garantieleistungen absichern

Wechseln Sie das Motoröl nicht nur wegen der Leistung, sondern auch um die Garantieleistungen des Herstellers bei Ihrem Neuwagen nicht zu gefährden. Pflege spart zuweilen Bares!

Übrigens: Ein Leichtlauföl ist spritsparend, synthetische Öle schmieren besser. Ein Motoröl für Diesel muss hingegen sauber verbrennen. Bei der Unübersichtlichkeit an Motorölen sollten Sie stets nach einem Öl-Ratgeber (kostenlos in jeder vernünftig ausgestatteten Tankstelle) fragen oder am besten gleich den Werkstattmeister.

Bild REPARATUR & WARTUNG

Verschmutztes Motoröl

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihr Fahrzeug einen Ölwechsel braucht, dann werfen Sie ein Blick auf Ihr Motoröl. Haben sich in diesem viele Schmutzpartikel und Verbrennungsrückstände gebildet oder ist dieses milchig, sollten Sie in naher Zeit eine Fachwerkstatt aufsuchen, um einen Ölwechsel vorzunehmen.

Bild REPARATUR & WARTUNG

FAZIT:
Nicht am Öl sparen!

Ölwechsel sind essentiell, damit der Motor Ihres Fahrzeuges auf lange Sicht funktioniert. Wenn Sie wollen, dass Ihr Automotor Ihnen auch noch nach vielen Jahren treue Dienste leistet, dann suchen Sie regelmäßig eine Fachwerkstatt auf, um das Motoröl erneuern zu lassen. Unsere Marken-Werkstätten stehen Ihnen für dieses Anliegen beratend sowie unterstützend zur Seite. Profitieren Sie von deren Service sowie Know-how und vereinbaren Sie noch heute einen Termin bei der Werkstatt Ihrer Wahl.

Fragen und Antworten

In welchen Intervallen einen Ölwechsel vornehmen?

Die empfohlenen Intervalle für einen Ölwechsel sind abhängig von der Einsatzart des Pkws. In der Regel wird ein Ölwechsel alle 15.000 Fahrkilometer notwendig. Die genaue Zahl erfahren Sie im Serviceheft Ihres jeweiligen Fahrzeuges.

Was kostet ein Ölwechsel?

Die Kosten für einen Ölwechsel sind immer unterschiedlich, je nach Fahrzeugtyp, der Qualität des Motoröls sowie der Werkstattart.

Ölwechsel selbst vornehmen?

Davon den Ölwechsel selber vorzunehmen raten wir prinzipiell ab. Suchen Sie hingegen lieber eine professionelle Werkstatt auf, welche Ihnen im Zuge dessen auch den Ölfilter auswechselt und qualitatives Motoröl abgestimmt auf Ihren Automotor zur Verfügung stellt.

Bild REPARATUR & WARTUNG