Marderabwehr kaufen und den eigenen Pkw intelligent schützen

Die Bedrohungen für den Pkw sind in der Regel nicht tierischer Natur, sondern hängen mit Verschleiß oder Beschädigungen durch Wettereinflüsse & Co. zusammen. Allerdings kann es regional dazu kommen, dass Marder sich von Ihrem Wagen angezogen fühlen, einige Schäden anrichten und somit auch die Fahrsicherheit gefährden, wenn diese nicht sofort entdeckt werden. In der Abteilung Komfort & Sicherheit bieten wir Ihnen intelligente Marderabwehr an, die auf unterschiedliche Weise an das Problem herangeht.

Welche Schäden verursachen Marder am häufigsten?

Die Angriffsfläche des Marders ist vielfältig. Während es sich Katzen lediglich auf dem Dach oder der Motorhaube gemütlich machen und sich unterhalb der Fahrzeuge ein Versteck suchen, ist Marder ein starker Jagdinstinkt angeboren. Sie haben es auf die Schläuche und Kabel unter dem Pkw abgesehen und zerbeißen Stromleitungen und Zündkabel oder sogar die Bremsschläuche. Alle weichen Materialien, vom Gummiring bis zur nicht bissfesten Verkleidung, können in Mitleidenschaft gezogen werden.

Marderabwehr ist eine sehr preisgünstige Möglichkeit, um horrende Kosten zu vermeiden, die durch Kabelbiss entstehen können. Wenn das Tier Kühlwasserschläuche beschädigt und dieses daraufhin ausläuft, kann der Motor überhitzen und kaputt gehen. Angebissene Zündkabel beeinträchtigen den Antrieb und sollte es dazu kommen, dass aufgrund dieser Schäden der Kraftstoff nicht richtig verbrannt wird, drohen sogar dem Katalysator Schäden.

Achtung: Wenn Sie feststellen, dass Kühlflüssigkeit ausläuft, lassen Sie den Wagen stehen! Die Gefahr, dass es zu enormen Schäden an Ihrem Auto kommt ist sehr groß und eine Instandsetzung durch Kfz-Profis muss erfolgen.

Weniger dramatische, aber ebenso ärgerliche Folgen verursacht der Marder bei mangelnder Marderabwehr an Gummimanschetten der Lenkung und bei Getrieben sowie weiteren Kabeln wie Stromkabeln, der Wärmedämmung und Isolierungen. In all diesen Fällen müssen die betroffenen Autoteile ersetzt werden. Bremsschläuche sind hier hervorzuheben, da das Thema Sicherheit in besonderer Weise im Fokus steht. Eine sofortige Gefahr ist jedoch meist nicht gegeben, da der mehrlagige Bremsschlauch nicht komplett zerstört wird.

Bei nachlassender Leistung blockiert die Bremse eher und spätestens bei einer Überhitzung kommt es zu Rauch, der Ihnen ein deutliches Alarmsignal sein sollte. In der Reparaturwerkstatt stehen dann die Erneuerung der Bremsschläuche mit Trommelbremse oder Scheibenbremse sowie das Nachfüllen der Bremsflüssigkeit an.

Hinweis: Bei all dem Ärger, den ein Marderschaden verursacht, ist anzumerken, dass die entstandenen Schäden frühzeitig erkannt in einem überschaubaren finanziellen Rahmen bleiben. Außerdem sind alle Arbeiten in APS Partnerwerkstätten je nach Schaden in einer halben bis ganzen Stunde erledigt.

Marderabwehr mit Duftstoffen und Marderabwehr Spray

Marderabwehr Spray sowie spezielle Marder Stäbchen beinhalten biologische Duftstoffe, die die kleinen Raubtiere von Ihrem Wagen fernhalten. Die Stäbchen werden in Deutschland hergestellt und mit einem Halter verkauft, der die unkomplizierte Anbringung am Auto erlaubt. Das Spray wird einfach an den entsprechenden Bereichen der Unterseite auf Kabel, Gummiflächen etc. aufgetragen. Beide Duftstoffvarianten sind biologisch und für Mensch und Tier ungefährlich. Ihre Wirkung hält einige Wochen  bis mehrere Monate an, sodass Sie idealerweise regelmäßig nachsprühen.

Tipp: Marderspray ist auch für das Haus geeignet, falls Sie in Ihrem Zuhause, auf dem Dachboden oder der Gartenlaube Probleme mit den Tieren haben.

Marderabwehr Gitter und Kabel für Ihren Pkw

Marderabwehr in Form von Kabeln und Gittern unter und am Pkw wird am stehenden Fahrzeug angewendet und soll den Unterraum des Wagens und damit das Eindringen des Maders verhindern. Die Raubtiere sind von Kabeln und Bodennetzen dahingehend abgeschreckt, als dass ihnen ungewöhnliche Untergründe nicht geheuer sind. Sie meiden das Betreten solcher Areale und werden weiterziehen, ohne sich in Ihrem Auto niederzulassen. Wenn Sie diese Marderabwehr bestellen, denken Sie an weitere Optionen der Abwehr für unterwegs.

Achtung: Bei der Anwendung achten Sie darauf, dass der gesamte Untergrund samt Rädern mit dem Abwehrgitter abgedeckt wird, sodass vor allem die Radkästen unzugänglich sind.

Marderabwehr Ultraschall und Strom

Wenn Duftstoffe und Drähte oder Gitter nicht ausreichen sollten, müssen Sie zu drastischeren Maßnahmen greifen und Ihren Wagen mit einem Ultraschallgerät oder Strom ausstatten. Idealerweise wenden Sie ein bis zwei Ultraschallgeräte in Kombination mit einem Marderabwehr Stromgerät an. Ultraschallgeräte werden im Motorraum so platziert, dass sie auf wenig Widerstand stoßen und entfalten dann ihre für Sie nicht wahrnehmbare Wirkung.

Die kleinen Geräte lassen sich mit Kabel oder Batterie besonders platzsparend anbringen und senden permanent Signale aus, die Marder effektiv abwehren sollten. Eine Marderabwehr mit Strom wird ebenfalls im Motorraum angebracht und die jeweiligen Metallplatten, durch die der Strom bei Kontakt fließt, werden verteilt. Bei einer Berührung erhält das Tier einen spürbaren und sehr unangenehmen, aber für dessen Gesundheit folgenlosen Stromschlag. Vergleichbar ist dies mit den Stromzäunen an Schaf- und Kuhweiden.

Warum wird Marderabwehr überhaupt notwendig?

Die Meinungen über die Gründe für die Bissattacken an Autos durch Marder gehen zwar auseinander, aber eine Theorie scheint sehr einleuchtend. Oftmals ist es nicht der erste Marder, der Ihr Auto lediglich als Unterschlupf nutzt, der für Schäden an Isolierungen, Kabeln oder Schläuchen verantwortlich ist. Dieser markiert den gemütlichen und geschützten Raum jedoch und triggert somit einen möglichen zweiten Marder.

Dieser wird durch die Duftmarken eines Vorgängers aggressiv und agiert seine Emotionen durch Bissattacken aus, wodurch Ihr Fahrzeug beschädigt wird. Aus diesem Grund ist bereits bei den ersten Anzeichen eines Marders wie etwa Pfotenabdrücken oder leichten Schäden nicht nur eine der potenziellen Marderabwehr-Systeme anzuraten, sondern eine gründliche Motorwäsche.

Tipp: Um alle Geruchsspuren des Marders zu beseitigen sollte eine professionelle Reinigung inklusive Motorwäsche erfolgen, bevor die Maßnahmen der Marderabwehr mittels Spray, Strom oder Ultraschall angewendet werden. Letztere sind vor allem dann sinnvoll, wenn Ihr Wagen längere Zeit in der Garage, einer Scheune oder an anderen Orten steht.